Verzichten Sie auf Sport!

Verzichten Sie auf Sport, schreibt der Blick auf seiner Webseite.

Mit dem Sommerwetter steigen auch die Ozonwerte. An fast allen Messpunkten wurde der Grenzwert überschritten. Umweltdirektoren raten: Sport nur in Randstunden.

Fällt eigentlich sonst niemandem die Idiotie dieser Empfehlung auf? Warum soll sich die grosse Mehrheit der autofahrenden Minderheit fügen? Warum ist es erlaubt, dass eine Minderheit einer breiten Bevölkerungsschicht aktiv Schaden zufügt, und das während Monaten, nämlich den ganzen Sommer durch? Warum werden nur Empfehlungen abgegeben und keine Massnahmen ergriffen, wo doch die Gesetzeslage sonnenklar ist: Die Dauerüberschreitung des Ozongrenzwertes während Schönwetterperioden ist ganz klar gesetzeswidrig, daran können auch die verbissensten Autofahrer und Luftverschmutzer nicht rütteln.

Ich bin enttäuscht, dass Symptombekämpfung noch immer Vorrang vor der Ursachenbekämpfung bekommt.

Published on 2006-06-13 in Politik
Subscribe to the Newsletter or the RSS feed if you want to be kept up to date.

© 2005 - 2017 Matthias Kestenholz